top of page

Jahresrückblick 2022

2022 war das erste Jahr, in dem ich komplett selbstständig war, also keine Studentin mehr. Anfangs war da Angst: Wie komme ich an Kunden, ich habe noch keinen Heimatverlag gefunden, die KSK war ein riesiger Berg… mehr als ein Mal habe ich nach Stellenanzeigen in meinem Arbeitsbereich gesucht.


Aber jetzt, am Ende des Jahres, hat sich so viel zum Guten gewendet:


-Von Februar bis Oktober habe ich eine Fortbildung beim Hybridverlag gemacht, der mein Heimatverlag geworden ist. Zudem habe ich mit dem Weltenbaumverlag gearbeitet und mit dem A-Verlag.


-Die KSK hat mich mittlerweile aufgenommen.


-Ich habe das Texten im Februar für mich entdeckt. Seitdem habe ich einige Websites mit Texten versorgt und es ist eine tolle Ergänzung zu meinem Lektoratsjob.


-Ich habe Kunden und Kundinnen gewonnen, die immer wieder kommen – und sei es nur für Glückwünsche. Aber sie denken an mich und schätzen mich und das bedeutet mir viel.

-Mein Buchmessebesuch war mehr denn je ein „ich treffe hier Kolleg:innen“-Besuch und kein stöbern oder Visitenkarten verteilen (die hatte ich aber natürlich trotzdem dabei 😉).


-Meine erste Veröffentlichung als Autorin gibt es seit Juli 2022, in einer Spendenanthologie. Darauf bin ich sehr stolz und habe meine Autorinnentätigkeit seitdem auch wieder mehr gefördert, wenn es die Zeit zuließ. Ich habe sogar einen Verlagsvertrag für 2024 ergattert.





Wenn ich so zurückblicke, hatte ich ein äußerst erfolgreiches berufliches 2022, auch wenn es sich sicher nicht immer so angefühlt hat. Und 2023 wird noch besser. Ich bin sicher, 2023 bringt neue Freunde, neue Projekte und neuen Input und ich freue mich schon riesig darauf, alles zu erleben.


Aber nun genieße ich meinen wohlverdienten Urlaub und sehe euch alle erst wieder in 2023. Passt auf euch auf, bleibt kreativ und mutig – das Leben belohnt euch dafür. In 2023 haben wir sicher wieder eine tolle Zeit zusammen und ich freue mich auf jeden von euch!


Eure Julia

7 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page