Was kann ich tun, wenn ich mit dem Lektorat unzufrieden bin?

Wenn ihr ein Lektorat gebucht habt, kann es immer passieren, dass ihr mit dem Ergebnis unzufrieden seid. Das kann verschiedene Gründe habe, die erst einmal zweitrangig sind. Viel wichtiger ist, was ihr tun könnt, wenn ihr unzufrieden seid.


1) Bittet die Lektorin um Nachbesserung. Zwar sind Lektorinnen gemäß ihres Dienstleisterstatus nicht dazu verpflichtet, Nachbesserung zu liefern (Stichwort: Dienstleistervertrag!), aber ich kenne niemanden (mich eingeschlossen!), der es nicht tut, wenn er darum gebeten wird.


2) Formuliert unbedingt genau, warum ihr unzufrieden seid und das möglichst zeitnah. So gebt ihr der Lektorin auch noch die Möglichkeit, nachzubessern.


Natürlich gibt es auch vorab schon Möglichkeiten, sich vor potentieller Unzufriedenheit zu schützen:


1) Besteht auf ein Probelektorat. So könnt ihr sehen, auf welche Art und wie genau die Lektorin arbeitet und ob ihr mit einer solchen Bearbeitung eures ganzen Werkes zufrieden sein würdet.


2) Schaut euch die Referenzen der Lektorin an. Vielleicht kennt ihr sogar ein Werk von ihr?! Wenn euch das gefallen hat, lasst es auf ein Probelektorat ankommen.


3) Hört euch in eurem Freundeskreis um. Ihr seid sicher nicht die Ersten mit einem Wunsch nach einem Lektorat. Vielleicht hat jemand Empfehlungen oder kann euch von jemandem unbedingt abraten.


Am wichtigsten ist aber: Bleibt freundlich! Auch eine Lektorin ist nur ein Mensch und so wie es in den Wald schallt, ruft es heraus. Wenn ihr freundlich fragt, steht einer Neukorrektur eures Werks meiner Erfahrung nach nichts im Weg. Möchtest du jetzt gleich ein Probelektorat bei mir buchen oder hast du noch Fragen? Dann schreibe mir eine Mail an juliaschochdaub@gmail.com, ich freue mich immer über Reaktionen zu meinen Blogbeiträgen.


Interessiert dich, wie ein Lektorat bei mir abläuft? Das kannst du hier lesen.


https://www.federundflammelektorat.com/post/wie-läuft-ein-lektorat-bei-feder-und-flamme-ab

Studienarbeiten zu lektorieren ist übrigens nicht illegal! Dazu habe ich hier einen Blogartikel geschrieben.

https://www.federundflammelektorat.com/post/ist-das-lektorieren-von-studienarbeiten-legal

15 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen