top of page

Interview Kaja Bergmann

Für Kaja und mich war es damals jeweils das Debüt: Für mich als Lektorin, für sie als Autorin. Umso mehr freue ich mich, dass ihr Buch nun endlich das Licht der Öffentlichkeit erblicken darf!


Hallo Kaja, schön, dass du hier bist! Erzähle doch mal ein bisschen was über dich als Autor:in.


Hallo Julia, ich freue mich auch, hier zu sein! :D Ich bin Kaja und schreibe gerne Geschichten. Das mache ich eigentlich schon, seitdem ich schreiben kann. Ich weiß noch, dass wir damals in der Grundschule ein „Geschichtenheft“ hatten – ich war immer überglücklich, wenn wir darin weitergearbeitet haben. Außerdem gab es Handpuppen mit Alliterationsnamen, durch die wir gelernt haben, worauf man beim Schreiben achten sollte. Willy Wörtlich zum Beispiel hat darauf hingewiesen, dass durch wörtliche Rede alles lebendiger wird.

Später sind meine Geschichten dann immer länger geworden. Und irgendwann habe ich angefangen, ein paar Regeln zu brechen und herumzuexperimentieren. Das mache ich immer noch sehr gerne – deshalb nicht wundern, wenn in meinen Texten manchmal ein wenig seltsam erzählt wird. :P



Dein aktuelles Buch Traumbinderin erscheint am 01.09.2023. Um was geht es in deinem Buch?


Eigentlich geht es um Entscheidungen. Die Protagonistin Ella ist gerade mit dem Abi fertig und weiß nicht, wie es jetzt weitergehen soll. Zur Überbrückung arbeitet sie bei Bekannten ihrer Eltern als Babysitterin. Doch dann kommt es in dem fremden kleinen Dorf zu grausaumen Vorfällen, Menschen sterben – und ohne es zu wissen, ist Ella plötzlich in großer Gefahr.


Wie kamst du dazu, ausgerechnet diese Geschichte zu schreiben?


Tatsächlich hatte ich mal einen Traum, in dem etwas Ähnliches passiert ist und ich am Ende durch ein fremdes Haus gerannt bin; daher kommen auch Ellas Traumpassagen, die immer mal wieder zwischen die Kapitel geschoben sind. Als ich aufgewacht bin, wollte ich das aufschreiben – also habe ich mir Notizen gemacht und dann nach und nach die Geschichte weiter ausgebaut.


Wie sind deine Pläne, werden wir bald mehr von dir lesen?


Wenn ihr Lust habt und der Hybrid Verlag wieder mit mir zusammenarbeiten möchte, sehr gerne. :D

Ich schreibe jedenfalls fröhlich weiter. :)


Liebe Kaja; ich danke dir für deine Zeit und wünsche dir nur das Allerbeste!


Dankeschön, das gleiche wünsche ich dir natürlich auch! :)




Das Buch von Kaja könnt ihr über den Website des Hybridverlags bestellen


https://hybridverlagshop.de/fantasy-mystery/163/die-traumbinderin


Oder hier bei Amazon




Denkt an eine Rezension, wir freuen uns darüber! 😉+++

21 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page