Wie nutzt man Testleser optimal?

Testleser:innen – ein kostenloses Lektorat?


Sein Werk von Testleser:innen lesen zu lassen, ist heute bereits zur Normalität geworden. Bevor ihr euer Werk zu einer Lektorin gebt, solltet ihr das unbedingt machen, denn gute Testleser:innen ersparen der Lektorin eine Menge Arbeit (, die sie dann wieder anderweitig in den Text stecken kann). In diesem Artikel erwarten dich vier Tipps, wie du die Kompetenzen deiner Testleser:innen optimal nutzen kannst.


1. Entwickle einen Fragebogen, den du mitschickst. Du kannst dort ganz gezielt Dinge abfragen oder sogar mehrere Fragebögen zu verschiedenen Themen (Charakterentwicklung, Spannungsbogen, Wortwahl) entwickeln und diese an verschiedene Testleser:innen schicken.


2. Frage in Foren oder Gruppen nach Testleser:innen. Im besten Fall kennen sie dich vor dem Testlesen nicht. Bekannte tendieren dazu, positivere Kommentare abzugeben, weil sie dich nicht verletzen wollen. So kannst du dir einen Stamm an kompetenten Testleser:innen aufbauen.

3. Sei kritikfähig. Testleser:innen sollen das Manuskript optimieren. Genau so wie bei allen anderen (Lektorinnen, Verlegerinnen…) machen sie dir aber lediglich Vorschläge. Du musst sie nicht annehmen. Aber vielleicht denkst du in einer ruhigen Minute mal darüber nach. Andererseits sollten deine Testleser:innen Kritik auch respektvoll äußern können. Du musst dich nicht für dein Manuskript rechtfertigen oder gar mobben lassen.


4. Wenn möglich, sollten eure Testleser:inne Erfahrungen in dem Genre mitbringen, in dem sie für euch testlesen. Wer viele Bücher gelesen hat, kann ein Manuskript ganz anders beurteilen. Außerdem entsprechen sie genau eurer Zielgruppe, der ihr das Buch später verkaufen wollt. Ein wertvolleres Feedback kann es gar nicht geben!


Habt ihr schon mal Testleser:innen genutzt? Welche Erfahrungen habt ihr damit gemacht? Übrigens hat so meine Karriere als Lektorin vor vielen Jahren angefangen: Ich war eine begeisterte Testleserin und habe mich dann relativ schnell professionalisiert. Wollt ihr noch mehr zu mir wissen? Schreibt mir gerne eine Mail an juliaschochdaub@gmail.com, ich beantworte eure Fragen.




5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen