top of page

Wie lange dauert es, bis man ein Buch geschrieben hat?



Du wirst es beim Anklicken vermutlich schon geahnt haben: Auf diese Frage kann es keine Pauschale Antwort geben (und wer dir doch eine gibt, lügt). Denn: So viele Faktoren beeinflussen, wie lange es dauert.


1. Was bedeutet geschrieben für dich? Der erste Draft oder das gedruckte Buch in den Händen?

2. Wie lange ist dein Buch? 100 Seiten schreiben sich schneller als 700

3. Wie oft bzw. wie lange schreibst du an deinem Buch?


Lass uns nochmal genauer auf die Punkte schauen:


1. Was bedeutet geschrieben?


Für Menschen kann „ein Buch schreiben“ verschiedene Dinge bedeuten. Manche meinen damit die erste fertiggestellte Version des Manuskripts, andere das Manuskript, das beim Verlag liegt, wiede

r andere das gedruckte Buch in der Buchhandlung. Natürlich dauert es nicht so lange, die erste Version eines Manuskripts zu schreiben, wie es in den Buchhandel zu bringen. Da können schon ein paar Monate dazwischenliegen.


2. Wie lange ist dein Buch?


Eigentlich habe ich oben schon alles gesagt: Je länger das Buch am Ende ist, desto länger dauert die Veröffentlichung, das ist ganz logisch. Denn auch jeder Überarbeitungsschritt dauert länger, je mehr Seiten dein Buch umfasst.


3. Wie oft bzw. wie lange schreibst du?


Je mehr Zeit du investierst, desto schneller kommen die Worte zustande. Dabei ist es egal, ob du eine tägliche Routine hast, oder am Wochenende einen Marathon hinlegst und tausende Wörter schreibst. Beides führt zum Ziel. Wer aber nichts schreibt, schreibt auch kein Buch – tiefsinnig, nicht? Wenn du Probleme hast, eine Schreibroutine zu entwickeln, kann ich dir hier Tipps geben.


Wie lange dauert es jetzt, ein Buch zu schreiben? Ich habe noch immer keine Antwort!


Mit mehreren Wochen wirst du, egal, wie du die obigen Punkte betrachtest, sicher rechnen müssen. So ein Buch ist nicht an einem Abend geschrieben. Verlage brauchen mit allem drum und dran etwa sechs Monate von der Annahme bis zur Veröffentlichung, und bei ihnen geht alles routiniert vonstatten (und die Rohfassung existiert schon!). Einem Neuling wird das schwerer fallen. Aber nichts ist unmöglich! Schreiben ist ein Marathon, kein Sprint.

12 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page